Vorschau

Ein Leben für die Kunst  – 24.Okt.2020 Beichtsaal des Hansemuseums Lübeck

Ida Dehmel

Ida Dehmel zeichnet mit ihrem Leben als deutsche Jüdin ein faszinierendes Schicksal zwischen dem 19. Jahrhundert und dem Nationalsozialismus nach. Zugleich lernen wir eine ungewöhnliche Frau kennen, die ihre Kreativität in den Dienst anderer stellte, und sich dennoch ihre Autonomie bewahrte.

Lesung über das Phänomen Liebe  – Sommer 2020

Es ist LIEBE...!?

In allen Epochen versuchen Autoren dieses glückselige Gefühl und beschwingte Phänomen in Worte zu fassen und gewähren uns Einblick in die große Welt der innigen Verbundenheit über Schwärmerei bis hin zum Liebeskummer. Tja, wo die Liebe hinfällt oder eben auch mal nicht.

29.02.20  – Das Mädchen, das in der Metro las

14. Literaturnacht 2020 Lübeck

Christine Féret-Fleury

22.02.2020  – Ev.-Reformierte Kirche, Lübeck

Lauf des Lebens

Um 19 Uhr -  Innenstadt Lübeck.
Ev.-Reformierte Kirche, Königstraße 18.
Themenkonzert. Musikalisch-schauspielerische Reflexionen über die verschiedenen Phasen des Lebens.

Ab 25.01.2020  – Landestheater Schleswig Holstein

Bluthochzeit von F.G. Lorca

Rolle: Leonardos Frau / Mädchen
Regie: Alexandra Holtsch

17. Okt. 2019  – Chärnehus Einsiedeln, Schweiz

"E sidigi Sach"

Schwyz Kultur+
Hommage an Maria Ulrich und zentralschweizerische Seidenfabrikation.
Chärnehus Einsiedeln, Beginn 1930 Uhr.

2019  – Landestheater Schleswig Holstein

Der zerbrochne Krug v. Heinrich von Kleist

Rolle: Marthe Rull (Gast-Engagement)
R: Wolfram Apprich.

27.April 2019 um 16.00  – Geschichtswerkstatt Herrenrwyk

"Wie soll es weitergehen...?"

1945-1949. Zeitzeugen-Erinnerungen ans Pöppendorfer Lager und Fluchtberichte deutscher Flüchtlinge aus Ostpreußen, Schlesien, Pommern.